Geschrieben am

Christo verhüllt den Arc de Triomphe




  • da Agency – Webdesign & SEO, Köln meldet:

    …und CRISTO hüllt Ihre Wohnung in Teppiche!

    Da Christo ja aktuell im Begriff ist, den Arc De Triomphe unter einer Plastikschicht verschwinden zu lassen und zigtausende diesem Spektakel zwischen dem 6. und 19. April 2019 in Paris beiwohnen werden, während im Centre Pompidou eine Ausstellung über Christos Schaffen gezeigt wird, bestünde ja evtl die Möglichkeit den Künstler von der Schönheit nicht ganz so antiker Perserteppiche zu überzeugen und in Zeiten des unkaputtbaren Plastikmülls sogar zu einem Materialwechsel zu bewegen. Dann hätten auch die nicht so kostbaren, aber anmutig gewebten Teppiche aus Ihrem Besitz noch eine weitere Verwendung. Man könnte in Frankreich akut viel Fußbodenschmuck vor der Entsorgung bewahren. Christo könnte dann 25.000 Quadratmeter Perserteppich zu einem gigantischen Quilt zusammennähen und der heutigen Generation die Schönheit dieser historischen Handwerkskunst, um den Triumphbogen gewickelt, wieder etwas näher bringen.

    Denn durchaus lässt sich Antike und Moderne auf Eindrucksvolle Weise kombinieren. Aber ob es nun Christo sein muss?  Vielleicht eher Cristo .. Denn da klappt es auch mit dem Kölner Dom und 500.000 Quadratmeter Luxusausleger für einen ganz besonderen Persisch-Kölschen Moment

    Die Vergänglichkeit des Augenblicks

    Was wäre, wenn Christo statt 25.000m2 Plastikplane, handgewebte Teppiche zur Verhüllung des Reichstages benutzt hätte?  So wäre es wahrscheinlich deutlich ansehnlicher geworden als durch die leidige Plastikplane und hätte auch nicht so viel Kontroverse Diskussionen entfacht. Oder etwa doch?

    Da Christos Installationen ja nicht von Dauer sind, erinnern beim Reichstag heute nur noch Aufnahmen von damals an das Kunst Happening. Bei Cristo können Sie sich ein Teppich Kunstwerk von bleibendem Wert holen und Ihre Wohnung damit aufwerten. Oder sich mal erkundigen, was Sie da eigentlich auf dem Speicher oder im Keller haben…

    Ist das Kunst oder kann das weg?  

    Wenn sie sich diese Frage stellen müssen, dann besitzen sie wahrscheinlich keine Meterware vom Teppichriesen24, sondern ein Paar orientalisch anmutende Wandteppiche oder gewebte persische Läufer, die jetzt einem pflegeleichten Laminat weichen sollen.

    Natürlich sollen die guten Stücke aber auch nicht verramscht werden. Immerhin wäre es ja möglich, dass sie Jahrelang über einen sehr kostbaren handgewebten Perserteppich gelaufen sind, während sie sich in der Wohnung noch nicht einmal der Schuhe entledigt haben. Sollten sie ihren vermeintlichen Perser allerdings auf einer Butterfahrt nebst Vollpension erworben haben, ist die Wahrscheinlichkeit auf einen fünfstelligen Betrag äußerst gering.

    Wenn Sie aber nicht dasselbe Schicksal ereilen soll wie in dem tragischen Fall des Auktionshauses Rehm und des unterschätzten Kerman Vasenteppichs von Frau N., der es letztlich zum teuersten Teppich der Welt brachte – Leider nur nicht für Frau N. und den unglücklichen Auktionator, (Quelle: https://www.welt.de/vermischtes/article13755966/Der-900-Euro-Teppich-der-jetzt-7-5-Millionen-kostet.html ) dann lassen sie ihre vermeintlichen Kostbarkeiten vorzugsweise lieber durch einen renommierten Experten und vereidigten Sachverständigen in einem Wertgutachten schätzen, um solch einen Faux-Pas tunlichst zu vermeiden.

    Über Cristo Teppiche

    In dem Kölner Traditionshaus finden Sie Qualität, die Jahrhunderte überdauern kann und nicht bei der nächsten Teppichwäsche auseinanderfällt. Teppich Sachverständige können Ihnen die Unterschiede erklären und warum handgeknüpfte Qualität Ihren Preis hat. Und Sie beraten Sie natürlich mit einem Wertgutachten für Teppiche – Eine sinnvolle Investition, bevor so manches Schätzchen als fliegender Teppich auf dem Müll landet.

    Mehr Infos zu Original Perserteppichen wie Täbris, Bidjar, Gabbehs, KermanMaschhadKaschanIsfahanNain und Ghom aber auch zu Vintage Teppichen und aktuellen Designer Teppichen unter http://www.cristo-teppiche.de

    Teppiche Köln und Teppich Gutachter findet man unter http://www.cristo-teppiche.de

    Kontakt

    CRISTO Teppiche Köln – Das Originale

    Richartzstraße 14-16
    50667 Köln

     

     

    Der Beitrag Christo verhüllt den Arc de Triomphe erschien zuerst auf da Agency – Webdesign & SEO, Köln.