Geschrieben am

Neues Jahr, selber Schreck

Knut oder was hat IKEA da nur angerichtet…

Das neue Jahr ist angelaufen, der Alltag hat uns zurück. In den Bürogebäuden wurde die Weihnachtsbeleuchtung bereits wieder durch grelles EDV Licht ersetzt und auf den Straßen der Gemeinde sickern die verknallten Überreste unserer privaten Sprengstoffdepots allmählich ins Grundwasser. Ein Haufen entzauberter Nordmanntannen, ohne Öko-Siegel türmt sich, dank verpassten Sammeltermins spontan zu einer urbanen Grünanlage auf.

Sprich: Der Sorgenkatalog 2K19 ist ab sofort wieder lesbar

Vielleicht würde die schwedische Rechnung, dass Knut, der 13. höchstpersönlich, sämtliche im Möbelhaus gekauften Oh-Tannenbäume zurücknimmt, besser aufgehen, wenn im Gegenzug, statt 5€ Warengutschein direkt das Fertige Billy Regal hinten aus dem Weihnachtsbaum-Schredder rauskäme…  hätte…würde ..könnte.. Das Leben ist kein Möbelhof!

Fakt ist: Geschreddert passt definitiv mehr in einen Container als ungeschreddert. Und was meinen sie, wieviele Aktenordner in einen Container passen, wenn die Steuerprüfung naht?  Hatten die in der ex-DDR eigentlich damals einen zuverlässigen Containerdienst der regionalen Abfallentsorger für die Stasi-Akten in ihrer Nähe? Oder hatte Herr Hoeneß etwa persönliche Kontakte zu einem privaten Entsorgungsdienstleister?  Milliarden Fragen über Fragen. Die Antwort kennt nur der Wind. Apropos: Hoffentlich halten die Belgischen Reaktoren noch eine Weile dicht.

Was ich sagen will: Wir müssen uns den Problemen der Zukunft stellen. Wirklich jetzt!  Es bringt nichts eine Woche lang medial ein Thema durch zu kauen, bis jeder alle Standpunkte bezogen und das asoziale Netzwerk über jeden Standpunkt hergezogen hat, bis niemand mehr etwas davon hören will. Ob privates Feuerwerksverbot oder Blattgold-Steak und Stammbaumfuck bis hin zu Tempolimit bei 130kmh auf der deutschen Überholspur … Die Kernfrage: Woher bekomme ich meine Jod-Tabletten wenn der naheliegende Reaktor leakt  und wem gehört dann das Trinkwassermonopol stellt sich schon gar keiner mehr. Leute: In diesem Sinne … Bestellt euch einen Container und kehrt erst mal vor der eigenen Haustüre.